Metal News

Subscribe to Metal News feed Metal News
Latest news from rockhard.de
Updated: 28 min 43 sec ago

Ghost: "Ceremony And Devotion"-Live-Album angekündigt

Thu, 12/07/2017 - 09:07

GHOST haben in einem Trailer auf ihren sozialen Medien die Veröffentlichung eines Live-Albums namens "Ceremony And Devotion" angekündigt. Das Cover-Artwork könnt ihr euch bereits ansehen, einen konkreten Erscheinungstermin gibt es für die Platte allerdings noch nicht.

Am 30. September fand in Göteborg der offensichtlich letzte Auftritt der Okkult-Rocker mit Papa Emeritus III statt, der noch während des Konzerts von der Bühne gezerrt und von einem mysteriösen Papa Zero ersetzt wurde. Traditionell stellen GHOST mit jedem neuen Studioalbum auch einen neuen Papa vor. Hinter jedem Frontmann steckte jedoch Mainman Tobias Forge.

Whitesnake: "The Purple Tour"-Livemitschnitt kommt im Januar

Wed, 12/06/2017 - 18:45

WHITESNAKE werden am 19. Januar einen Livemitschnitt mit dem Titel "The Purple Tour" auf den Markt bringen. Die Scheibe wird auf CD, DVD, Blu-ray und LP veröffentlicht und folgt dem 2015 veröffentlichten "Purple Album" der Band nach. Das Album und die darauffolgende Tour standen im Zeichen von alten DEEP PURPLE-Songs, die Frontmann David Coverdale mit der Band aufgenommen hatte. Der Sänger hat auf den Studioalben "Burn" (1974), "Stormbringer" (1974) und "Come Taste The Band" (1975) den Gesang beigesteuert. Unten könnt ihr euch einen Trailer zum Livealbum "The Purple Tour" ansehen.

Die "The Purple Tour"-Tracklist:

CD/DVD und CD/Blu-ray:

1. Burn
2. Bad Boys
3. Love Ain't No Stranger
4. The Gypsy
5. Give Me All Your Love
6. Ain't No Love In The Heart Of The City
7. Mistreated
8. You Fool No One
9. Soldier Of Fortune
10. Is This Love
11. Fool For Your Loving
12. Here I Go Again
13. Still Of The Night

Seht den "The Purple Tour"-Trailer hier:

Crashdïet: Gabriel Keyes ist der neue Sänger

Wed, 12/06/2017 - 18:30

CRASHDÏET präsentieren mit Gabriel Keyes ihren neuen Frontmann. Über den Beitritt Keyes zur Band wurde in der aktuellen Ausgabe des Sweden Rock Magazine zum ersten Mal berichtet. Der neue Sänger ist der Bruder von HIGHRIDER-Bassist Kriss Keyes und löst seinen Vorgänger Simon Cruz ab, der von 2009 bis 2015 bei CRASHDÏET am Mikro stand. Ihr bislang letztes Studioalben hatten die schwedischen Sleaze-Rocker im Januar 2013 mit "The Savage Playground" veröffentlicht.

Gabriel Keyes ist insgesamt der vierte CRASHDÏET-Frontmann, vor ihm sangen neben Simon Cruz H. Olliver Twisted (2007 bis 2008) und Dave Lepard (2000 bis 2006). Letztgenannter war am 20. Januar 2006 tot in seinem Apartment aufgefunden worden.

We Sell The Dead: In-Flames-, Spiritual-Beggars- und ex-HIM-Mitglieder gründen neue Band

Wed, 12/06/2017 - 15:02

Als WE SELL THE DEAD treten ab sofort Niclas Engelin (IN FLAMES), Gas Lipstick (ex-HIM), Apollo Papathanasio (SPIRITUAL BEGGARS) und Jonas Slättung (DRÖMRIKET) in Erscheinung. Am 23. Februar veröffentlicht die neue Band ihr Debütalbum "Heaven Doesn't Want You And Hell Is Full" über earMUSIC.  Slättung denkt, dass die Musik der Jungs der perfekte Soundtrack für das Leben des Serienkillers Jack The Ripper gewesen wäre:

"So hätte sich die Musik angehört, wenn es im 19. Jahrhundert schon Heavy Metal gegeben hätte oder wenn Jack The Ripper in die Zukunft gereist wäre, um einer Metal-Band beizutreten. WE SELL THE DEAD wären seine ganz natürliche Wahl als Backing-Band gewesen. Er hätte sich bei uns vermutlich wie zu Hause gefühlt."

Die "Heaven Doesn't Want You And Hell Is Full"-Tracklist:

01. The Body Market

02. Echoes Of An Ugly Past

03. Leave Me Alone

04. Imagine

05. Turn It Over

06. Too Cold To Touch

07. Trust

08. Pale And Perfect

09. Silent Scream

Manticora: Nächstes Album für April 2018 geplant

Wed, 12/06/2017 - 14:41

MANTICORA haben gerade bei Vicisolum Records einen Vertrag für ihre nächsten beiden Alben unterschrieben. Die Konzeptscheiben basieren auf dem Thriller/Horrorroman "To Kill To Live To Kill", den Frontmann Lars F. Larsen geschrieben hat und sollen beide im neuen Jahr auf den Markt kommen. Los geht es mit dem ersten Teil im April 2018, im Sommer soll der zweite Streich folgen. Produziert werden die Langspieler von Jacob Hansen in seinen Hansen Studios.

MANTICORA sind:

Kristian Larsen - Gitarre
Lars F. Larsen - Vocals
Stefan Johansson - Gitarre
Sebastian "Ceppe" Andersen - Bass
TBA - Drums


Joe Bonamassa & Beth Hart: 'Black Coffee'-Video veröffentlicht

Wed, 12/06/2017 - 14:31

Joe Bonamassa und Beth Hart haben den Song 'Black Coffee' von Ike & Tina Turner gecovert und auch gleich das passende Video zum Track veröffentlicht. Am 26. Januar veröffentlichen Bonamassa und Hart ihr drittes gemeinsames Album "Black Coffee", das von Kevin Shirley in Las Vegas produziert wurde und unter anderem auch Coversongs von Edgar Winter, Etta James und Ella Fitzgerald enthält. "Ursprünglich ging es darum, Songs zu finden, die die Leute nicht kennen und sie wieder mehr in den Fokus zu rücken", erklärt Shirley.

Die "Black Coffee"-Tracklist:

1.    Give It Everything You Got
2.    Damn Your Eyes
3.    Black Coffee
4.    Lullaby Of The Leaves
5.    Why Don't You Do Right
6.    Saved
7.    Sitting On Top Of The World
8.    Joy
9.    Soul On Fire
10.  Addicted
11.  Baby I Love You (Bonustrack)

 

Max & Iggor Cavalera: Live-Video des 'Ace Of Spades'-Covers mit David Vincent ist online

Wed, 12/06/2017 - 13:39

Max & Iggor Cavalera haben am 2. Dezember zusammen mit dem früheren MORBID ANGEL-Frontman David Vincent (I AM MORBID) beim "The Winter Masters Of Rock" in Zlin, Tschechien den MOTÖRHEAD-Klassiker 'Ace Of Spades' gecovert. Schaut euch unten das Video des Live-Auftritts an. Auf der "Return To Roots"-Tour feiern Max und Iggor derzeit das 20. Jubiläum von SEPULTURAs Klassiker "Roots", indem sie die LP in ihrer Gesamtheit aufführen.

Hört und seht euch jetzt das 'Ace Of Spades'-Cover an. Was sagt ihr dazu?

Heidevolk: 'Ontwaakt'-Video vom "Vuur Van Verzet"-Album ist online

Wed, 12/06/2017 - 13:13

HEIDEVOLK werden am 12. Januar 2018 ihr neues Album “Vuur Van Verzet" bei Napalm Records veröffentlichen. Passenderweise nennt sich das erste Video vom Album, das die niederländischen Folk-Metaller euch präsentieren, 'Ontwaakt' (dt.: Aufwachen). Außerdem kommentiert der Songwriter Rowan Roodbaert:

"Meine Damen und Herren, Brüder und Schwestern, wir präsentieren stolz die erste Single unseres neuen Albums. Dies ist 'Ontwaakt' ('Aufwachen'), die Eröffnungsingle von "Vuur Van Verzet". Ein In-Your-Face-Metalsong, der die zeitlose Geschichte von Revolte und Widerstand vor dem Hintergrund des historischen Zusammenbruchs des Römischen Reiches erzählt. Schwere Gitarren, donnernde Drums und HEIDEVOLKs dualer Klargesang werden euch zurück in die Vergangenheit katapultieren. Stellt euch ein Schlachtfeld vor, auf dem Römer von germanischen Kriegern zurückgedrängt werden. Nun, das ist der Soundtrack. Jetzt erwacht, die Pagan-Metal-Bruderschaft ist auf dem Vormarsch!!!"

Die "Vuur Van Verzet"-Trackliste:

 1.    Ontwaakt
 2.    A Wolf In My Heart
 3.    Onverzetbaar
 4.    Yngwaz Zonen
 5.    Britannia
 6.    The Alliance
 7.    Tiwaz
 8.    Het Oneindige Woud
 9.    Gungnir
10.   Woedend
11.   Het Juk der Tijd
12.   Drink op de Nacht (Bonustrack)
13.   Een Wolf in mijn Hart (Bonustrack)

 

Megaherz melden sich mit "Komet"-Album zurück

Wed, 12/06/2017 - 12:44

MEGAHERZ werden am 23. Februar 2018 ihr neues Studioalbum auf den Markt bringen. Nach der Veröffentlichung von "Zombieland" (2014, Napalm Records) und EP "Erdwärts" (2015, Napalm Records) wollen sich MEGAHERZ mit "Komet" in andere Sphären begeben. Neben einem Jewelcase mit elf Tracks wird auch ein "Komet"-Digipack mit Bonus-CD erscheinen. Die MEGAHERZ-Tourdaten für 2018 findet ihr unten.

Die "Komet"-Trackliste:

1. Vorhang auf
2. Komet
3. Scherben bringen Glück
4. Horrorclown
5. Von Oben
6. Tiefenrausch
7. Schwarz oder Weiß
8. Heldengrab
9. Nicht in meinem Namen
10. Trau Dich
11. Nicht genug

Bonus-CD-Tracks:

1. Jagdzeit (Live)
2. Glorreiche Zeiten (Live)
3. Roter Mond (Live)
4. Gegen den Wind (Live)
5. Himmelsstürmer (Live)
6. Für Immer (Live)
7. Unbesiegbar (Bonus)

MEGAHERZ-Tour:

03.03.18  CH-Pratteln - Z7
04.03.18  Stuttgart - Das Cann
08.03.18  Frankfurt - Batschkapp
09.03.18  Hannover - Musikzentrum
15.03.18  AT-Wien - Szene
16.03.18  Nürnberg - Hirsch
17.03.18  Berlin - Columbia Theater
22.03.18  Hamburg - Markthalle
23.03.18  Oberhausen - Turbinenhalle II
24.03.18  Leipzig - Hellreiser
14.04.18  München - Backstage Werk
28.04.18  Magdeburg - Factory

Carcass sprechen über "Tonnen von Material" für neues Studioalbum

Wed, 12/06/2017 - 12:05

CARCASS-Gitarrist Bill Steer wurde am 17. November von der israelischen Metal-Radioshow "Met Al Metal" interviewt, die von den Brüdern Lior und Niv Peleg moderiert wird, und sprach unter anderem über den kommenden Langspieler der Briten. Auf die Frage, ob CARCASS in naher Zukunft den Nachfolger des Comeback-Albums "Surgical Steel" (2013) veröffentlichen wollen, antwortete Steer:

"Ja, es gibt einen Plan - rein in Sachen Materialbearbeitung. Ich meine, wir haben noch nichts getan. Wir haben keine Studios gebucht oder irgendetwas, weil wir wirklich noch nicht so weit sind. Es waren fünf Jahre oder so, die wir nur auf Reisen waren. Wir waren so weit weg. Wir haben fünf oder sechs amerikanische Touren zu dieser Platte gemacht. Es gab also nicht viel Zeit, um diese Arbeit dazwischenzuschieben (...). Aber es gab Zeiten, in denen Daniel Wilding (dr.) und ich uns zusammengetan haben, um an einer Menge Tunes  zu arbeiten. In letzter Zeit hat Jeff Walker (b./v.) angefangen, sich einzubringen, und so ist es in die zweite Phase gegangen. Ich werde anfangen, ein paar Sachen als Demo aufzunehmen, nur um ein Gefühl für die Richtung des Albums zu bekommen. Wir haben Tonnen von Material, und es muss wirklich nur fokussiert werden."

Hört euch jetzt das Interview im Audio-Player an:

Gwar bringen "Orgasmageddon"-Comics als Taschenbuchsammlung heraus

Wed, 12/06/2017 - 11:55

GWAR werden aufgrund der großen Nachfrage alle vier Ausgaben ihrer "Orgasmageddon"-Comics gesammelt in einem Taschenbuch bei Dynamite Comics veröffentlichen. Das Buch wird die Hauptgeschichte von GWARs Matt Maguire (alias Sawborg Destructo), Matt Miner, Jonathan Brandon Sawyer und Tom Neely beinhalten, sowie zahlreiche Nebengeschichten und Illustrationen von einer Vielzahl von Künstlern und Mitgliedern von GWAR selbst. Co-Autor Matt Miner meint dazu:

"Es war eine Ehre, mit den Jungs von GWAR an diesem Buch zu arbeiten. Ich bin begeistert und geehrt von der enormen positiven Resonanz, die die Comicbücher bekommen haben. Und ich bin begeistert, dass Dynamite Comics ein gesammeltes Taschenbuch veröffentlichen, das in den Regalen der Bibliotheken stehen und Kinder für die kommenden Jahrzehnte verderben kann. Wenn das Taschenbuch gut läuft, dann könnten wir eine zweite Comicreihe blutgetränkter Possen mit unseren Lieblings-Scumdogs des Universums machen."


GWAR und Matt Miner bitten die Fans, das neue Taschenbuch auf www.comicshoplocator.com vorzubestellen.

Bleeding Gods enthüllen zweiten "Dodekathlon"-Trailer

Wed, 12/06/2017 - 11:18

BLEEDING GODS, die niederländischen Epic-Death-/Black-Metaller, werden am 12. Januar 2018 ihr neues Konzeptalbum "Dodekathlon" via Nuclear Blast veröffentlichen. Gitarrist Ramon Ploeg enthüllt im zweiten Albumtrailer zur Platte weitere Infos zum Ursprung, der hinter dem Cover-Artwork steckt, und alles was ihr noch über das Artwork wissen solltet.

Die "Dodekathlon"-Trackliste:

01. Bloodguilt (Nemean Lion)
02. Multiple Decapitation (Lernaean Hydra)
03. Beloved by Artemis (Ceryneian Hind)
04. From Feast To Beast (Erymanthian Boar)
05. Inhuman Humiliation (Augean Stables)
06. Birds Of Hate (Stymphalian Birds)
07. Saviour Of Crete (Cretan Bull)
08. Tyrannical Blood (Mares Of Diomedes)
09. Seeds Of Distrust (Belt Of Hippolyta)
10. Tripled Anger (Cattle Of Geryon)
11. Hera’s Orchard (Apples Of The Hesperides)
12. Hound Of Hell (Cerberus)

BLEEDING GODS sind:

Mark Huisman - Gesang
Ramon Ploeg - Gitarre
Gea Mulder - Bass & Backing Vocals
Rutger van Noordenburg - Gitarre
Daan Klemann - Drums

Informiert euch hier über "Dodekathlon":

Septic Tank veröffentlichen "Rotting Civilisation"-Album im April

Wed, 12/06/2017 - 10:53

SEPTIC TANK, das langjährige Projekt mit dem Sänger Lee Dorrian (ex-CATHEDRAL), Gitarrist Gary Jennings (ex-CATHEDRAL) und Bassist Scott Carlson (REPULSION), hat die Arbeit am Debütalbum "Rotting Civilization" abgeschlossen. Die Scheibe, die vom Produzenten Jaime Gomez Arellano in den Orgone Studios aufgenommen und gemischt wurde, erscheint am 13. April 2018 via Rise Above Records.

Ursprünglich 1994 als Nebenprojekt von CATHEDRAL gegründet, spielten SEPTIC TANK erstmals am 3. Mai 2013 als Vorgruppe für REPULSION und NECROPHAGIA in London. Im selben Jahr brachte die Band auch ihre bis dato einzige EP heraus.

 

 

 

Painted Doll: Chris Reifert und Dave Hill veröffentlichen Debütalbum im Februar

Wed, 12/06/2017 - 10:40

PAINTED DOLL, die neue Band des Comedians und Gitarristen Dave Hill und des Extreme-Metallers Chris Reifert (AUTOPSY, ex-DEATH), haben kürzlich einen Vertrag mit dem New Yorker Independent-Label Tee Pee Records abgeschlossen. Das selbstbetitelte Debüt der Gruppe, aufgenommen und gemischt von Tom Beaujour bei Nuthouse Recording, wird am 16. Februar 2018 veröffentlicht. Unten könnt ihr eine erste PAINTED DOLL-Kostprobe mit 'Together Alone' anhören.
Dave Hill über die Band:

"Die PAINTED DOLL-Platte war eine wahre Freude. Chris ist eine Death-Metal-Legende aus der Bay Area und ich bin ein Typ aus Cleveland, der die KINKS anbetet. Wirf unsere gegenseitige Liebe zu obskuren holländischen Bands aus den Siebzigern zusammen und du hast PAINTED DOLL. Wir sind super begeistert, mit Tee Pee Records zusammenarbeiten, um unsere steinkalten Jams auf die Massen loszulassen. "

Die "Painted Doll"-Trackliste:

01. Together Alone
02. Carousel
03. Hidden Hand
04. Dressing Room
05. Painted Doll
06. Eclipse
07. She Talks To Mirrors
08. Stairwell
09. Find Your Mind
10. I Put A Spell On You (SCREAMIN' JAY HAWKINS-Cover)

Hier der Vorgeschmack mit 'Together Alone':

W.E.T.: 'Watch The Fire' im Stream

Wed, 12/06/2017 - 10:33

W.E.T. haben einen brandneuen Song namens 'Watch The Fire' für euch online gestellt. Die Melodic-Rock-Supergroup um Erik Martensson (ECLIPSE, NORDIC UNION) und Jeff Scott Soto (SOTO, SONS OF APOLLO) wird in Kürze auch ein Musikvideo zu diesem Track veröffentlichen und schiebt am 23. März ihr neues Album "Earthrage" über Frontiers Music nach. Bis dahin viel Spaß mit dem 'Watch The Fire'-Stream!

 

Sinistro: 'Abismo'-Videoclip veröffentlicht

Wed, 12/06/2017 - 10:25

SINISTRO präsentieren euch mit dem 'Abismo'-Clip den dritten neuen Song ihres kommenden Albums "Sangue Cássia". Die portugiesischen Fado-Rocker werden am 5. Januar ihre neue Platte veröffentlichen. SINISTRO-Sängerin Patricia kommentiert 'Abismo':

"Eine Frau im Dialog mit berghohen Mauern. Ein Ort mit zwei Stimmen mit Wunden und Trümmern. Vom Dialog zum Monolog. In Stille, eine Reise beginnen, um sich in und mit der Welt zu finden."

Die "Sangue Cássia"-Trackliste:

1. Cosmos Controle (11:14)
2. Lótus (7:55)
3. Pétalas (3:51)
4. Vento Sul (6:50)
5. Abismo (6:02)
6. Nuvem (5:32)
7. Gardénia (6:15)
8. Cravo Carne (9:59)

Seht euch hier den Clip zu 'Abismo' (dt.: Abgrund) an:

Hamferð: 'Frosthvarv'-Video veröffentlicht

Wed, 12/06/2017 - 10:01

HAMFERÐ zeigen euch ein weiteres Video ihres Albums "Támsins likam", das am 12. Januar erscheint. Der Song 'Frosthvarv' ist die zweite Single des Langspielers.
Die Doom-Metaller von den Faröer Inseln erläutert zum Clip:

"Seit Jahren arbeiten wir daran, Videomaterial zu verwenden, um einen visuellen Aspekt in unsere Musik einzubringen. Aber bis jetzt konnten wir nie etwas mit der Qualität produzieren, die wir immer anstreben. Wir freuen uns sehr, die richtige Gruppe Menschen zum Zusammenarbeiten gefunden zu haben, und wir glauben, dass das Resultat etwas wirklich Besonderes ist."

Die "Támsins Likam"-Tracks:

01. Fylgisflog
02. Stygd
03. Tvístevndur meldur
04. Frosthvarv
05. Hon Syndrast
06. Vápn í anda

Seht euch hier das 'Frosthvarv'-Video an, das wie alle HAMFERÐ-Songs in ihrer Muttersprache gesungen ist:

Hark geben Auflöung der Band bekannt

Wed, 12/06/2017 - 09:55

HARK haben bekanntgegeben, dass sich die Band auflöst. Sänger/Gitarrist Jimbob Isaac gibt folgende Erklärung zur Trennung der walisischen Rocker ab:

"Nach sieben Jahren harter Arbeit, Engagement, Schweiß und Mühe und natürlich einigen unersetzlich schönen Zeiten, sind wir froh euch mitzuteilen, dass HARK nun zu ihrem logischen und endgültigen Endergebnis gekommen sind. Wir sind sehr stolz auf "Machinations" und auf alles, was wir seit der Veröffentlichung in diesem Jahr erreicht haben. Wir sind jedoch der Ansicht, dass dies der höchste Punkt ist, an den wir diese Band bringen können. Von der Veröffentlichung der "Mythopoeia"-7-Inch, zusammen mit unserer ersten Show auf dem Morrowfest im Jahr 2012, über die Tour mit CLUTCH und kurz nach der Veröffentlichung von "Crystalline" im Jahr 2014 und während aller folgenden Touren und Line-up-Änderungen, ist es fair zu sagen, dass jedes Mitglied das Glück gehabt hat, alles mitzunehmen, was sie sich von ihrer Mitgliedschaft in dieser Band erhofft hatten. Während wir jeden Außenseiter oder Fan/Unterstützer respektieren, der diese Entscheidung in Frage stellen könnte, sagen wir einfach, dass es nicht immer einfach ist, in einer Band zu sein. Situationen, zwischenmenschliche Dynamiken und Persönlichkeiten, Ermüdung "on the road", Aufrechterhaltung von Beziehungen und familiären Verpflichtungen, das Hin und Her mit den Tücken der Musikindustrie, all das bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung des kreativen Flusses und des persönlichen Glücks... Es ist bestimmt kein Picknick. Wir haben uns aus zwei Hauptgründen zusammengetan: um Musik mit neuen und anderen Menschen schaffen zu können und um einfach mehr zu touren, und wir haben absolut alles erreicht und sind sehr stolz auf all unsere Leistungen. Wenn wir dies jetzt beenden, werden unsere Freundschaften und unser bescheidenes Vermächtnis mit wenig bis keinen Kollateralschäden erhalten bleiben. Wir möchten uns bei allen guten Seelen und Freunden bedanken, die uns auf dieser Reise begegnet sind. Vielen Dank an alle Mitverschwörer, mit denen wir eng bei den Alben, Videos und Touren zusammengearbeitet haben, und vielen Dank an alle Fans und Unterstützer, die wir auf dem Weg mitgenommen haben. Unser Merch ist immer noch in unserem Geschäft erhältlich. Unsere Facebook-Seite wird weiterhin aktiv sein und zukünftige Entwicklungen von allen HARK-Mitgliedern werden hier geteilt. Vielen Dank."


Es verabschieden sich:

Jimbob Isaac: Gitarre, Gesang
Joe Harvatt: Gitarre
Tom Shortt: Bass
Simon Bonwick: Drums

 

 

Jesper Binzer stellt deutsche Videobotschaft zur kommenden Tour online

Wed, 12/06/2017 - 09:28

Jesper Binzer (D-A-D) kommt im Mai 2018 zu uns auf Tour und stellt die Tracks von seiner neuen Solo-Platte "Dying Is Easy" live vor. Auf seiner Facebook-Seite hat der Däne auf Deutsch eine Botschaft für seine Fans aufgenommen und online gestellt, die ihr euch an dieser Stelle anschauen könnt. Viel Spaß!

JESPER BINZER live:

08.05.18  Hamburg - Knust
09.05.18  Aschaffenburg - Colos-Saal
10.05.18  München - Backstage
11.05.18  Essen - Turock

Machine Head: 'Catharsis'-Making-Of-Video ist online

Wed, 12/06/2017 - 09:18

MACHINE HEAD lassen euch unten im Video an der Entstehung ihres 'Catharsis'-Clips teilhaben. Der Song ist der Titeltrack des gleichnamigen kommenden Albums, das Robb Flynn und Co. am 26. Januar 2018 über Nuclear Blast veröffentlichen. Der Frontmann selbst produzierte den Langspieler in den Sharkbite Studios in Kalifornien mit Unterstützung von Zack Ohren, der auch den Mix übernahm. Das Mastering machte Ted Jensen im Sterling Sound Studio in New York. Das komplette 'Catharsis'-Video erscheint am morgigen 7. Dezember, bis dahin viel Spaß mit dem Making-Of!

 

Pages