Metal News

Subscribe to Metal News feed Metal News
Latest news from rockhard.de
Updated: 10 min 8 sec ago

W.E.T: 'Urgent'-Visualizer-Video ist online

Tue, 02/06/2018 - 12:35

W.E.T veröffentlichen mit 'Urgent' eine neue Single aus ihrem kommenden Album "Earthrage", welches am 23. März via Frontiers Music erscheint. Die Supergroup um TALISMAN-Sänger Jeff Scott Soto, ECLIPSE-Gitarrist Erik Martensson und WORK OF ART-Gitarrist Robert Säll veröffentlichten ihr selbstbetiteltes Debütalbum 2009, der Nachfolger "Rise Up" erschien 2013. Vervollständigt wird die Band von MUSTASCH-Drummer Robban Bäck und ECLIPSE-Gitarrist Magnus Henriksson.

In einem Interview mit dem 100 Percent Rock Magazin betonte Soto, das W.E.T "bloß ein Projekt, und keine Band" seien. "W.E.T sind keine Band im klassischen Sinne, deshalb haben wir bis jetzt auch nur eine handvoll Konzerte gespielt. Eine richtige Tour haben wir noch nicht in Angriff genommen, einfach weil wir alle mit unseren Hauptbands bereits ausgelastet sind. Vor allem Erik ist in der Hinsicht genau so schlimm wie ich - er ist immer für irgendeine Band am schreiben, am aufnehmen oder auf Tour. Deswegen haben wir W.E.T auch nie richtig als Band angesehen."

"Earthrage" Tracklist:

01. Watch The Fire
02. Burn
03. Kings On Thunder Road
04. Elegantly Wasted
05. Urgent
06. Dangerous
07. Calling Out Your Name
08. Heart Is On The Line
09. I Don't Wanna Play That Game
10. The Burning Pain Of Love
11. The Never-Ending Retraceable Dream

 

Kamelot trennen sich von Drummer Casey Grillo

Tue, 02/06/2018 - 12:06

KAMELOT haben sich von ihrem Drummer Casey Grillo getrennt, welcher von Johan "Jo" Nunez ersetzt wird. Kurz bevor den Aufnahmen zum kommenden Album "The Shadow Theory" entschloss sich Grillo, die Band zu verlassen, um sich mehr auf andere Tour- und Gig-Angebote zu konzentrieren. Grillo ist nebenbei auch noch Inhaber seiner eigenen Firma, welche Schlagzeugfelle produziert.

"Casey ist seit 20 Jahren ein guter Freund und Bandkollege gewesen", erzählt KAMELOT-Gitarrist Thomas Youngblood. "Wir haben so viel gemeinsam erlebt, sowohl mit der Band als auch außerhalb. Als seine Freunde akzeptieren wir als Band seine Entscheidung. Ich bin mir sicher, dass wir trotzdem noch miteinander abhängen werden."

In einem Statement zu seiner Entscheidung erzählt Casey: "Zu allererst möchte ich allen KAMELOT-Fans für ihre Unterstützung danken. Ihr habt es mir ermöglicht, die ganze Welt zu bereisen und mit KAMELOT zu touren. Ich bin dankbar, dass ich so viele nette Menschen und so viele Kulturen erleben durfte. Derzeit möchte ich mich aber weiter auf meine anderen Projekte konzentrieren, allen voran meine Firma DrumStatic. Ich möchte den Drummer-Posten bei KAMELOT nicht halbherzig ausfüllen, daher habe ich mich entschieden, die Band zu verlassen."

Casey Grillo wird von Johan "Jo" Nunez ersetzt. Der 29-Jährige Schlagzeuglehrer war unter anderem bereits als Studio- und Live-Drummer bei Marty Freedman, Gus G., FIREWIND und NIGHTRAGE tätig. "Ich freue mich riesig, bei KAMELOT dabei zu sein", freut sich der Schlagzeuger. "Ich kenne die Band bereits seit 15 Jahren und Casey war immer schon ein Vorbild für mich als Schlagzeuger, daher ist eine große Ehre für mich, ihn zu ersetzen. Ich habe bereits in der Vergangenheit mit KAMELOT getourt und weiß, wie dankbar die Fans sind. Ich habe mich jederzeit Wilkommen gefühlt, deshalb freue ich mich auch sehr auf die anstehenden touren."

Das neue KAMELOT-Album "The Shadow Theory" erscheint am 6. April via Napalm Records. Auf dem Nachfolger zum 2015er Album "Haven" verbindet die Band ihren typischen Sound mit neuen Industrial-Elementen, ohne den Anschluss an ihre frühen Tage zu verlieren.

Code Orange: Neue Single 'Only One Way' im Stream

Tue, 02/06/2018 - 11:12

CODE ORANGE veröffentlichen mit 'Only One Way' eine neue Single in Zusammenarbeit mit Adult Swim. Aufgenommen wurde der Song im Studio 4 in Conshohocken, Pensylvania, um die Produktion kümmerte sich Will Yip. 'Only One Way' ist der erste neue Song der Hardcore-Truppe aus Pensylvania seit dem Release ihres 2017er Album "Forever", welches der Band eine Grammy-Nominierung einbrachte.

CODE ORANGE über die neue Single: "Wir wollten einen strukturierten und melodischen Song aufnehmen, der klingt, als wenn er von einer Maschine zermalmt werden würde - von unserer Maschine, um genau zu sein."

"Wir versuchen, in Zukunft regelmäßiger Musik zu veröffentlichen, um so die normalerweise lange Wartezeit zwischen zwei Alben aufzubrechen", betont die Band. "Solch lange Pausen zwischen zwei Veröffentlichungen sind im Metal normal, wir wollen das anders handhaben. Das bedeutet auch, dass wir doppelt so hart arbeiten müssen. Ein Ende ist noch lange nicht in Sicht."

"Forever" wurde im Januar 2017 via Roadrunner Records veröffentlicht. Der Nachfolger zum 2014er "I Am King" Album wurde auch von Yip im Studio 4 aufgenommen. Ein Teil der Aufnahmen entstand in Zusammenarbeit mit CONVERGE-Mastermind Kurt Ballou in den GodCity Studios in Harlem, Massachusetts.

CODE ORANGE-Drummer und Sänger Jami Morgan sprach in einem Rolling Stone Interview über "Forever": "Egal, mit wem wir gesprochen haben, jeder hat wollte uns irgendwas erzählen: 'Ihr seid nicht dies, ihr seid nicht das, ihr müsst dieses und jenes noch ändern.' Der Titeltrack ist ein riesiges "Fuck You!" an alle Schwätzer. Wir sind hier, wir machen was wir wollen. Es gibt keine Regeln."

 

Metallica: 'Sad But True'-Live-Video aus Lissabon online

Tue, 02/06/2018 - 10:45

METALLICA haben ein professionell gefilmtes 'Sad But True'-Live-Video aus ihrem Konzert in Lissabon online gestellt. Im Rahmen des Konzertes am 1. Februar coverten Robert Trujillo und Kirk Hammett unter anderem auch den Song 'A Minha Casinha' der portugiesischen Band XUNTOS & PONTAPÉS, welche in ihrem Heimatland Legendenstatus genießt.

Trujillo widmete den Song XUTOS & PONTAPÉS-Gitarrist Zé Pedro, welcher im Dezember 2017 mit 61 Jahren verstorben ist. Der Musiker erlag Zuhause an den Folgen einer langen Erkrankung, welche der Öffentlichkeit vorenthalten wurde.

METALLICAs Show in Lissabon markiert den Anfang der zweiten Hälfte der "WorldWired"-Tour, welche am 11. Mai in Helsinki, Finland endet. Die erste Hälfte begann am 2. September 2017 in Kopenhagen, Dänemark und endete am 3. November. Mit 1,5 Millionen verkauften Tickets ist METALLICAs "WorldWired"-Tour laut Pollstar die fünft-erfolgreichste Tour 2017 gewesen.

 

L.A. Guns zeigen 'No Mercy'-Liveclip

Mon, 02/05/2018 - 17:40

Die L.A. GUNS haben ein Livevideo zu ihrem Song 'No Mercy' ins Netz gestellt. Der Clip stammt vom kommenden Livealbum der Band, das am 23. März mit dem Titel "Made In Milan" über Frontiers Records erscheinen wird. Der Mitschnitt folgt auf "The Missing Peace", das aktuelle Studioalbum der 2016 neugegründeten L.A. GUNS. "Made In Milan" wird als CD, DVD und Blu-ray verfügbar sein.

Die "Made In Milan"-Tracklist:

CD:

1. No Mercy
2. Electric Gypsy
3. Killing Machine
4. Bow Solo/Over The Edge
5. Sex Action
6. Speed
7. One More Reason
8. Kiss My Love Goodbye
9. Don't Look At Me That Way
10. Malaria
11. Never Enough
12. Jelly Jam
13. The Ballad Of Jayne
14. Rip And Tear

DVD/Blu-ray:

1. No Mercy
2. Electric Gypsy
3. Killing Machine
4. Bow Solo/Over The Edge
5. The Bitch Is Back
6. Sex Action
7. Speed
8. One More Reason
9. Kiss My Love Goodbye
10. Don't Look At Me That Way
11. Malaria
12. Never Enough
13. Jelly Jam
14. The Ballad Of Jayne
15. Rip And Tear

Schaut euch 'No Mery' hier als Liveversion an:

 

 

Stryper veröffentlichen "God Damn Evil" im April

Mon, 02/05/2018 - 17:33

STRYPER werden ihr brandneues Studiolangeisen "God Damn Evil" am 20. April via Frontiers Records auf den Markt bringen. Hier könnt ihr bereits einen ersten Blick auf das Coverartwork und die Tracklist der kommenden Scheibe werfen. Der Nachfolger des 2015 veröffentlichten "Fallen" wurde in den SpiritHouse Recording Studios in Massachusetts aufgenommen. Zudem markiert "God Damn Evil" den ersten STRYPER-Output mit dem neuen Mann Perry Richardson am Bass.

Die "God Damn Evil"-Tracklist:

1. Take It To The Cross
2. Sorry
3. Lost
4. God Damn Evil
5. You Don't Even Know Me
6. The Valley
7. Sea Of Thieves
8. Beautiful
9. Can't Live Without Your Love
10. Own Up
11. The Devil Doesn't Live Here

A Perfect Circle: "Eat The Elephant" kommt im April, 'TalkTalk' im Stream

Mon, 02/05/2018 - 16:54

A PERFECT CIRCLE werden am 20. April ihr viertes Studioalbum über BMG veröffentlichen. Die Gruppe um TOOL-Frontmann Maynard James Keenan hat ihrem brandneuen Langspieler den Titel "Eat The Elephant" verpasst. Mit 'TalkTalk' könnt ihr euch untenstehend einen ersten Vorgeschmack auf die kommende Scheibe zu Gemüte führen. Das Line-Up um Keenan und Gitarrist Billy Howerdel wird vom zweiten Gitarristen James Iha, Bassist Matt McJunkins und Schlagzeuger Jeff Friedl komplettiert.

"Obwohl ich extrem aufgeregt bin, dass wir dieses Album nach einem vierzehnjährigen Hiatus endlich abschließen konnten, bin ich noch viel aufgeregter, dass der bewusst gesetzte Releasetermin einem größeren Zweck bedient", kommentiert A PERFECT CIRCLE-Sänger Keenan. "Der zwanzigste April ist der Geburtstag von Carina Round. Sie ist eine sehr gute Freundin und es fällt mir immer extrem schwer, ein Geburtstagsgeschenk für sie zu finden. Problem gelöst."

Weiterhin fügte Keenan hinzu: "Natürlich muss ich auch anmerken, dass alle Kiffer wohl begeistert sein werden, dass das Album am vierten April erscheint. "Möge es seinen Zweck als glorreicher Soundtrack erfüllen, der all das Kichern und die irritierenden Knabber- und Snackgeräusche begleitet. Drückt die Daumen, Cheech und Chong werden stolz sein."

Die "Eat The Elephant"-Tracklist:

1. Eat The Elephant
2. Disillusioned
3. The Contrarian
4. The Doomed
5. So Long, And Thanks For All The Fish
6. TalkTalk
7. By And Down The River
8. Delicious
9. DLB
10. Hourglass
11. Feathers
12. Get The Lead Out

Checkt 'TalkTalk' hier an:

Revertigo: 'Sailing Stones'-Video ist online

Mon, 02/05/2018 - 16:39

REVERTIGO haben einen Videoclip zu ihrem neuen Song 'Sailing Stones' ins Netz gestellt. Die kürzlich gegründete Supergroup um CANDLEMASS-Sänger Mats Léven und TREAT-Gitarrist Anders Wikström veröffentlicht damit einen weiteren Song ihres kommenden gleichnamigen Debütalbums. Die beiden Musiker verbindet eine über dreißigjährige Freundschaft, die sie nun durch REVERTIGO gemeinsam zum Ausdruck bringen können. "Revertigo" erscheint am 23. Februar über Frontiers Records.

Die "Revertigo"-Tracklist:

1. Hoodwinked
2. Sailing Stones
3. Symphony Of Fallen Angels
4. The Cause
5. Gate Of The Gods
6. False Flag
7. Unobtainium
8. Luciferian Break Up
9. Joan Of Arc
10. Break Away
11. In Revertigo

Seht euch das 'Sailing Stones'-Video hier an:

Black Sabbath: Geezer Butler bekommt "Walk Of Stars"-Stern in Birmingham

Mon, 02/05/2018 - 15:05

BLACK SABBATH-Bassist Geezer Butler wurde mit einem Stern auf dem "Walk Of Stars" in Birmingham, England geehrt. Der Musiker wurde am 3. Februar während der Halbzeit des Fußballspiels Aston Villa gegen Burton Albion gekürt. Neben Bandkollege Tony Iommi war auch Bürgermeisterin Anne Underwood anwesend, welche später ein Foto mit den beiden Musikern geschossen hat. Das Foto wurde auch von Butler auf seinen Social Media Plattformen gepostet.

In einem Interview mit der Birmingham Mail letzte Woche erzählte der Bassist, dass er nervös sei, mit einem Stern ausgezeichnet zu werden. "Normalerweise sind wir bei solchen Verleihungen immer mit der ganzen Band da. Aber dieser Stern ist ja nur für mich - das ist noch mal was ganz anderes. Daran bin ich echt nicht gewöhnt, ich musste diese Woche schon angstlösende Medikamente nehmen."

"Als Kind war ich ziemlich extrovertiert, aber mit dem Alter hat sich das mehr und mehr gedreht", erklärt der BLACK SABBATH-Bassist. "Ich hätte niemals gedacht, dass ich den Mut aufbringe, mir diese Auszeichnung abzuholen, aber im Endeffekt habe ich es satt, mich selber so einzuschränken."

Der 3. Februar markierte auf den Tag das 50-Jährige Jubiläum des ersten Gigs der Band in Birmingham - und das erste Jubiläum der letzten Show in der Stadt. Um eine Aufzeichnung auch dem Broad Street Walk Of Stars zu bekommen, muss der Künstler einen bedeutenden Einfluss in seinem Bereich gehabt haben und in Birmingham aufgetreten sein, oder aus Birmingham und Umgebung stammen. BLACK SABBATH-Sänger Ozzy Osbourne wurde bereits am 6. Juli 2007 ausgezeichnet, Gitarrist Tony Iommi bekam seinen Stern ein Jahr später am 23. November 2008.

Mustasch: 'Fire'-Video mit Hank von Helvete ist online

Mon, 02/05/2018 - 14:28

MUSTASCH streamen mit 'Fire' die zweite Single aus ihrem kommenden Album "Silent Killer", welches am 6. April über Sony Music erscheint. Als Gastsänger hat die Band auf 'Fire' Hank von Helvete, den ehemaligen TURBONEGRO-Sänger, mit im Gepäck. Das Musikvideo zur Single kann ab sofort auf Youtube gestreamt werden. Die erste Single 'Lawbreaker' erschien bereits im Oktober letzten Jahres.

Aufgenommen wurde das Album in den Leon Music Studios in Karlstad, Schweden unter der Mitwirkung von A.W. Nine, Oscar Nilsson, Thomas „Plec“ Johansson und Rikard Lögren. Am Songwriting beteiligte sich auch IN FLAMES-Gitarrist Niclas Engelin.

Ihr letztes Album "Testosterone" veröffentlichten MUSTASCH 2015 und auch wenn seitdem drei Jahre vergangen sind, so haben sich die Rocker insgesamt nur zehn Tage für die Aufnahmen des neuen Albums Zeit gelassen. Mit dem Ziel, zurück zu den Wurzeln der Band zurückzukehren, war der Aufnahmeprozess von Wut, Frust und Zorn geprägt - Emotionen, die die Band auch in ihren neuen Songs vermitteln will.

 

The Smashing Pumpkins: Reunion scheinbar bestätigt

Mon, 02/05/2018 - 14:06

THE SMASHING PUMPKINS haben ein Band-Fotoshooting am 3. Februar in Los Angeles gehabt, welches laut The Pulse Of Radio eine Reunion der Band mit fast allen Gründungsmitgliedern besiegelt. Teilgenommen am Fotoshooting haben Frontman Billy Corgan, Original-Gitarrist James Iha, Gründungsmitglied und Drummer Jimmy Chamberlin und Gitarrist Jeff Schroeder.

Corgan, Iha und Chamberlin bilden das Original Line-Up der Band, einzig Bassistin D'arcy Wretzky fehlt. In einem Interview mit Blast Echo bestätigte die Musikerin, dass sie nicht Teil der lang erwarteten SMASHING PUMPKINS-Reunion sein wird. "Ich habe quasi erst gestern heraus gefunden, dass die Band ohne mich weiter machen will." Ob Schroeder den Posten als Bassist übernehmen wird oder ob die Band einen Ersatz sucht ist bis dato nicht bekannt.

Iha spielte 2016 zwar einige Shows mit der Band, die Reunion wäre jedoch das erste mal seit 2000, dass der Gitarrist mit der Band tourt und neues Material aufnimmt. Chamberlin war zwar Tour-Mitglied in den letzten Jahren, doch seine letzte Recording-Session mit der Band liegt auch 11 Jahre zurück.

Das aktuelle Line-up wurde in Los Angeles in einem Studio fotografiert, in dem die Band angeblich mit Rick Rubin an einem neuen Album arbeitet. Corgan gab ebenfalls Hinweise auf ein mögliches Doppelalbum: "Wir haben derzeit 26 Songs in petto, welche sich alle in verschiedenen Entwicklungs- und Produktionsstadien befinden."


Metallica zollen portugiesischer Rock-Legende Tribut

Mon, 02/05/2018 - 13:34

METALLICA haben bei einem Konzert in Lissabon der portugiesischen Rock-Band XUTOS & PONTAPÉS Tribut gezollt. Bei dem Konzert am 1. Februar coverten Robert Trujillo und Kirk Hammett den Song 'A Minha Casinha' der portugiesichen Band, welche in ihrem Heimatland Legendenstatus genießt.

Trujillo widmete den Song XUTOS & PONTAPÉS-Gitarrist Zé Pedro, welcher im Dezember 2017 mit 61 Jahren verstorben ist. Der Musiker erlag Zuhause an den Folgen einer langen Erkrankung, welche der Öffentlichkeit vorenthalten wurde.

METALLICAs Show in Lissabon markiert den Anfang der zweiten Hälfte der "WorldWired"-Tour, welche am 11. Mai in Helsinki, Finland endet. Die erste Hälfte begann am 2. September 2017 in Kopenhagen, Dänemark und endete am 3. November. Mit 1,5 Millionen verkauften Tickets ist METALLICAs "WorldWired"-Tour laut Pollstar die fünft-erfolgreichste Tour 2017 gewesen.

Black Country Communion: 'Love Remains'-Studio-Video online

Mon, 02/05/2018 - 13:09

BLACK COUNTRY COMMUNION veröffentlichen ein Studiovideo zu ihrer Single 'Love Remains'. Der Song stammt vom aktuellen Album "BCCIV", welches im September letzten Jahres via Mascot Records erschienen ist. "BCCIV" ist das vierte Studioalbum der Band und der Nachfolger zum 2013er Werk "Afterglow"

BLACK COUNTRY COMMUNION ist eine Supergroup bestehend aus dem ehemaligen DEEP PURPLE-Bassist und Sänger Glenn Hughes, LED ZEPPELIN-Drummer Jason Bonham, ex-DREAM THEATER-Keyboarder Derek Sherinian und Blues-Gitarrist Joe Bonamassa.

In einem Interview mit Planet Mosh erzählt Hughes, dass 'Love Remains' ein sehr persönlicher Song für den Sänger ist: "Ich habe den Song für meinen Vater geschrieben, als ich von L.A. nach England geflogen bin. Mein Vater ist gestorben, als ich gerade von DEEP PURPLEs "Rock 'N' Roll Hall Of Fame"-Ehrung zurückgekommen bin, daher musste ich sofort wieder los fliegen. Er war demenzkrank und ist im Schlaf verstorben. Ich schrieb den Song auf einem kleinen Notizblock und wollte in eigentlich auf der Beerdigung meines Vaters singen - ich habe es aber nicht geschafft, ich war einfach zu traurig. Daher ist der Song jetzt auf unserem Album gelandet."

Wie die Vorgänger auch wurde "BCCIV" von Kevin Shirley produziert, welcher unter anderem auch bei DREAM THEATER, IRON MAIDEN, AEROSMITH, JOURNEY und THE BLACK CROWES an den Reglern saß. Shirley brachte BLACK COUNTRY COMMUNION ursprünglich zusammen, als er Hughes und Bonamassa bei einer gemeinsamen Jam-Session auf der Bühne gesehen hat - er wird von den Musikern auch als das fünfte Bandmitglied gehandelt.

 

Charming Timur: "So Far, So Good"-Album komplett im Pre-Listening

Mon, 02/05/2018 - 13:00

CHARMING TIMURs Langspieler "So Far, So Good" kommt zwar offiziell erst am 7. Februar in den Handel, bei uns könnt ihr die Platte aber in voller Länge schon probehören! Die Scheibe vereint die erinnerungswürdigsten uns explosivsten musikalischen Momente des Projekts und ermöglicht euch einen Einblick in die Geschichte der Post-Metaller. Mainman Charming Timur plaudert aus dem Nähkästchen, wie die Compilation zustande kam:

"Ich hatte so viele Songs, die ich auf dieses Album packen wollte, es wurde einfach zu verrückt. ich musste ungefähr die Hälfte wieder rauswerfen, damit das Album wenigstens halbwegs konsistent wird. Ich frage die Fans, welche Songs sie am liebsten hören würden und traf Entscheidungen, die auf ihrer und meiner Meinung basierten. Das ist bei Weitem die größte und teuerste Veröffentlichung, an der ich bisher gearbeitet habe, und ich musste das unbedingt machen, um meinen Kopf weiterhin funktionstüchtig zu halten. Es scheint, als wäre ich davon besessen gewesen, dieses Release zu erschaffen und Scheitern war keine Option."

Auf bisher ungehörtes Songmaterial müssen die Fans offenbar auch nicht mehr allzu lange warten: " Es wird in Zukunft SEHR VIEL neues Material geben, das verschiedene Stile, Genres, Aufnahmetechniken usw. erforscht. Dieses Projekt ist gewissermaßen die Wurzel eines Baums, de rin verschiedene Richtungen wächst statt nur in eine."

Wenn ihr mehr über CHARMING TIMUR erfahren wollt, surft auf der offiziellen Bandcamp-Seite oder bei Facebook vorbei! Und nun viel Spaß mit "So Far, So Good"!

 

Kobra And The Lotus: "Prevail II"-Album kommt im April

Fri, 02/02/2018 - 18:06

KOBRA AND THE LOTUS haben bekanntgegeben, ihr neues Album am 27. April mit dem Titel "Prevail II" zu veröffentlichen. Den ersten Teil des "Prevail"-Duos hatten die Kanadier vor einem Jahr auf den Markt gebracht. "Prevail II" wird über Napalm Records erscheinen.

Sängerin Kobra Paige äußerte sich folgendermaßen zum kommenden Album: "Die Menschheit. Der größte Kampf unserer menschlichen Existenz ist der, sie zu bewahren. Dieses Sequel-Album taucht tiefer in die Dunkelheit unserer Psyche ein und erforscht die persönliche Unruhe und die Kämpfe, die wir mit uns selbst, den anderen und der Welt austragen."

Die "Prevail II"-Tracklist:

1. Losing My Humanity
2. Let Me Love You
3. Ribe
4. My Immortal
5. Human Empire
6. Heartache
7. Velvet Roses
8. Modern Day Hero
9. You're Insane
10. White Water
11. The Chain
12. Let Me Love You (akustischer Bonustrack)

Therion: 'Bring Her Home'-Track veröffentlicht

Fri, 02/02/2018 - 17:52

THERION haben einen weiteren Song ihrer angekündigten Rock-Oper "Beloved Antichrist" ins Netz gestellt. 'Bring Her Home' könnt ihr euch untenstehend anhören. Das dreistündige Werk besteht aus 46 Tracks in drei Akten und wird von fast dreißig verschiedenen Charakteren und Sängern verkörpert. THERION-Mastermind Christofer Johnsson wird "Beloved Antichrist" am neunten Februar über Nuclear Blast Records in die Plattenläden bringen.

Die "Beloved Antichrist"-Tracklist:

Act I

1. Turn From Heaven
2. Where Will You Go?
3. Through Dust, Through Rain
4. Signs Are Here
5. Never Again
6. Bring Her Home
7. The Solid Black Beyond
8. The Crowning Of Splendour
9. Morning Has Broken
10. Garden Of Peace
11. Our Destiny
12. Anthem
13. The Palace Ball
14. Jewels From Afar
15. Hail Caesar!
16. What Is Wrong?
17. Nothing But My Name

Act II

1. The Arrival Of Apollonius
2. Pledging Loyalty
3. Night Reborn
4. Dagger Of God
5. Temple Of New Jerusalem
6. The Lions Roar
7. Bringing The Gospel
8. Laudate Dominum
9. Remaining Silent
10. Behold Antichrist
11. Cursed By The Fallen
12. Resurrection
13. To Where I Weep
14. Astral Sophia
15. Thy Will Be Done!

Act III

1. Shoot Them Down!
2. Beneath The Starry Skies
3. Forgive Me
4. The Wasteland Of My Heart
5. Burning The Palace
6. Prelude To War
7. Day Of Wrath
8. Rise To War
9. Time Has Come/Final Battle
10. My Voyage Carries On
11. Striking Darkness
12. Seeds Of Time
13. To Shine Forever
14. Theme Of Antichrist

Checkt 'Bring Her Home' hier an:

Tengger Cavalry feiern 'Ride Into Grave And Glory (War Horse II)'-Lyric-Videopremiere

Fri, 02/02/2018 - 15:00

TENGGER CAVALRY satteln die Pferde und bringen ihre neue Platte "Cian Bi" am 23. Februar auf den Weg zu euch. Zuvor jedoch packen die Folk-Metaller für euch das nagelneue Lyric-Video zum Albumtrack 'Ride Into Grave And Glory (War Horse II)' aus. Mastermind Nature G. verrät mehr über das Stück:

"Dieser Song beinhaltet die Klänge einer traditionellen mongolischen Pferdekopfgeige (Morin Khuur) und kombiniert einen melodischen Stil mit einem modernen, groovigen Metal-Riff. Es geht darin um die Geschichte zwischen einem Mann und seinem geliebten Pferd, das Leben und den Tod."

Der Titel des kommenden Albums "Cian Bi" steht für den Namen eines alten Nomadenstammes, der nach Nordchina einzog und somit verschiedene Kulturen vereinte - ein Ziel, dass die ursprünglich aus der Mongolei stammende und inzwischen in New York ansässige Band sich gern zum Vorbild nimmt. Surft auf TENGGER CAVALRYs Facebook-Seite oder ihrer offiziellen Homepage vorbei, um mehr über die Band zu erfahren.

Die "Cian Bi"-Tracklist:

1. And Darkness Continues
2. Cian-Bi (Fight Your Darkness)
3. Our Ancestors
4. Strength
5. Chasing My Horse
6. Electric Shaman
7. Ride into Grave and Glory (War Horse II)
8. Redefine
9. A Drop of the Blood, A Leap of the Faith
10. The Old War
11. One Tribe, Beyond Any Nation
12. Just Forgive
13. One-Track Mind
14. You and I, Under the Same Sky
15. Sitting In Circle

Und nun Film ab für 'Ride Into Grave And Glory (War Horse II)'!

 

Breaking Benjamin: 'Feed The Wolf'-Albumsingle im Stream

Fri, 02/02/2018 - 14:39

BREAKING BENJAMIN streamen die zweite Single 'Feed The Wolf' zu ihrem kommenden Album "Ember". Der selbstproduzierte Nachfolger zu "Dark Before Dawn" erscheint am 13. April und wird von Universal Music veröffentlicht.

Frontmann Ben Burnley kommentiert das neue Album: "Die Leute mochten schon immer die härtere Seite der Band. Diese Songs scheinen bei unseren Fans zumindest immer den größten Erfolg zu haben. Als Band versuchen wir aber auch, unsere softe Seite weiter zu entdecken. Auf "Ember" haben wir die Extreme einfach weiter ausgelotet - die harten Songs sind härter, die soften Songs sind softer. So findet jeder seine Lieblingsseite der Band auf der Platte."

BREAKING BENJAMIN - "Ember"-Tracklist:

01. Lyra
02. Feed The Wolf
03. Red Cold River
04. Tourniquet
05. Psycho
06. The Dark Of You
07. Down
08. Torn In Two
09. Blood
10. Save Yourself
11. Close Your Eyes
12. Vega

 

Double Crush Syndrome: Julian Fischer ist raus

Fri, 02/02/2018 - 14:36

DOUBLE CRUSH SYNDROME und Schlagzeuger Julian Fischer schlagen in Zukunft getrennte Wege ein. Als Grund nennen die Rocker "veränderte persönliche Umstände und daraus resultierende strukturelle Probleme", betonen jedoch, dass die Trennung "von Freundschaft und Verständnis geprägt ist". Hier ist das komplette Statement der Band:

"Schweren Herzens geben wir bekannt, dass Julian Fischer die Band verlassen wird. Veränderte persönliche Umstände und daraus resultierende strukturelle Probleme sind der Grund für die letztendlich gemeinsam getroffene Entscheidung, die niemandem leicht fällt, und von Freundschaft und Verständnis geprägt ist.
Unser Album "Die For Rock 'N Roll", und jede Sekunde der Shows, die wir zusammen gespielt haben, waren eindeutige "Statements of Rock", die für immer Teil der DNA von DCS sind und bleiben werden. Wir machen weiter, Julian bleibt euch mit SNAKEBITE erhalten, und alles ist Liebe! Danke, Julian Fischer!"

Michael Schenker Fest: Zweiter "Resurection"-Albumtrailer online

Fri, 02/02/2018 - 14:20

MICHAEL SCHENKER FEST veröffentlichen den zweiten Albumtrailer zu ihrem kommenden Album "Resurection". Das neue Album des Projekts um den ehemaligen SCORPIONS- und UFO-Gitarristen erscheint am 2. März via Nuclear Blast Records.

Im neuen Albumtrailer sprechen Michael Schenker und Produzent Michael Voss-Schoen über den Aufnahmeprozess und wie es ist, mit vier Sängern an einem Album zu arbeiten.

Das MICHAEL SCHENKER FEST war eigentlich als ein Live-Projekt geplant, auf dem unter anderem die drei vergangenen MICHAEL SCHENKER GROUP-Sänger Robin McAuley, Graham Bonnet und Gary Barden zu hören waren. Die Tokio-Show des Projekts wurde letztes Jahr aufgenommen und erschien mit großem Erfolg als DVD und Blu-ray. Mit der nun kommenden Platte geht Michael Schenker noch einen Schritt weiter und veröffentlicht ein eigenständiges MICHAEL SCHENKER FEST-Album.

Die "Resurection" Tracklist:

01. Heart And Soul
02. Warrior
03. Take Me To The Church
04. Night Moods
05. The Girl With The Stars In Her Eyes
06. Everest
07. Messin‘ Around
08. Time Knows When It´s Time
09. Anchors Away
10. Salvation
11. Livin’ A Life Worth Livin’
12. The Last Supper

 

Pages