Metal News

Subscribe to Metal News feed Metal News
Latest news from rockhard.de
Updated: 8 min 59 sec ago

Dust Bolt: Lenny Bruce streamt 'Lost Home'

Wed, 01/31/2018 - 14:09

DUST BOLT-Sänger/Gitarrist Lenny Bruce hat eine Akustik-EP namens "Lost Home Tape I" aufgenommen und streamt für euch auf seiner Bandcamp-Seite den Titelsong 'Lost Home'. Wenn ihr den Track dort für 1,50 Euro herunterladet, könnt ihr auch die anderen drei Songs der Scheibe anhören. Lenny kommentiert:

"Für alle unter euch, die auf Grunge, Rock oder was auch immer stehen, hört es euch an! Das hat nichts mit DUST BOLT zu tun. Es ist eine der musikalische Sachen, die ich neben der Band so treibe, und ich habe keine weiteren Intentionen damit."

Deafheaven: Neue Platte offenbar in Arbeit

Wed, 01/31/2018 - 13:47

DEAFHEAVEN posteten bei Instagram und Facebook jüngst ein Foto aus dem Studio, mit dem sie die Arbeit an einem neuen Album nahelegen. Viele Worte verloren die Post-Black-Metaller aus San Francisco bisher allerdings nicht: Unter dem Bild, das im kalifornischen Oakland entstand, kommentierten sie lediglich: "2018". Vermutlich dürfen wir den Nachfolger des 2015 erschienenen Albums "New Bermuda" also noch in diesem Jahr erwarten - wir halten euch auf dem Laufenden!

Severe Torture suchen neuen Drummer

Wed, 01/31/2018 - 11:27

SEVERE TORTURE suchen einen Drummer, nachdem sich Schlagzeuger Seth van de Loo kürzlich von der Band getrennt hatte. Der Split markiert das Ende von Seths Karriere mit der niederländischen Brutal-Death-Metal-Band, bei der er 20 Jahre gespielt hat. Die Band hat ein Statement dazu auf Facebook gepostet:

"2017 ist vorbei. Das Jahr markiert das 20-jährige Jubiläum von SEVERE TORTURE. Dennoch war dies kein Grund zum Feiern, den Seth hat sich entschlossen, die Band zu verlassen. Als Gründungsmitglied wird Seth jedoch immer ein Teil unserer Familie sein und wir danken ihm, für die letzten 20 Jahre und seinen kreativen Beitrag zu unserer Musik. SEVERE TORTURE stehen für eine Sache: Death Metal! Wir werden auch ohne Seth weitermachen und sind derzeit auf der Suche nach einem neuen Drummer."

SEVERE TORTURE sind auch weiterhin auf der Suche nach einem Ersatz für ihren langjährigen Schlagzeuger. Sänger Dennis Schreuers kommentiert: "Wir haben schon viele Vorschläge bekommen und wir gucken uns jede Bewerbung und jeden Drummer an, der auf unserem Radar auftaucht. Bis jetzt haben wir noch keine Deadline, wer also Lust hat, kann sich immer noch bewerben."

Interessenten für den Schlagzeuger-Posten können mit der Band via Facebook in Kontakt treten.

Iron Maiden verklagen Internet-Fälscher wegen Verkaufs von Bootleg-Merchandise

Wed, 01/31/2018 - 11:20

IRON MAIDEN haben rechtliche Schritte gegen Online-Fälscher eingeleitet, die die Trademark-Rechte der Band verletzten. Laut "Trademarks & Brands Online" gehen Bruce Dickinson, Steve Harris und Co. gesetzlich gegen Fälscher vor, die ihren guten Ruf missbrauchen, "indem sie Waren in Verbindung mit den IRON MAIDEN-Trademarks verkaufen und/oder anbieten". Die Angeklagten kommen offenbar aus China und haben sich große Mühe gegeben, ihre wahre Identität zu verschleiern, "indem sie oft verschiedene erfundene Namen und Adressen benutzt haben, um ihr massives Netzwerk auszubauen" und regelmäßig neue Accounts auf verschiedenen Verkaufsplattformen anlegen, wo sie die gefälschten Maiden-Produkte anbieten. Nun will die britische Band ein permanentes Unterlassungsurteil gegen die Händler erwirken, das nicht nur für ihre Homepages, sondern auch für den Verkauf auf diversen Online-Plattformen gelten soll.

Mastodon: Troy Sanders spricht über erste Grammy-Auszeichnung

Wed, 01/31/2018 - 10:54

MASTODON-Sänger/Bassist Troy Sanders hat in einem Interview mit "HardDrive Radio" über die erste Auszeichnung der Band bei den diesjährigen Grammy-Awards gesprochen. Die Band aus Atlanta, Georgia gewann bei der 60. Ausgabe der Awardshow am 28. Januar die Auszeichnung in der Kategorie "Best Metal Performance". MASTODON wurden für den Song 'Sultan's Curse' von ihrem aktuellen Langspieler "Emperor Of Sand" ausgezeichnet. Das 2017er Album wurde auch in der Kategorie "Best Metal Album" nominiert.

"Es fühlt sich ziemlich surreal an", so Sanders im Interview. "Ich finde es großartig, weil man als Band so viel Aufmerksamkeit bekommt. Und damit meine ich nicht nur uns, sondern alle Bands die neben uns nominiert waren. Das ist eine super Promotion für alle – in der Hinsicht sitzen wir alle in einem Boot." Neben MASTODON waren auch AUGUST BURNS RED, CODE ORANGE, BODY COUNT und MESHUGGAH nominiert.

"Ich bin nun ein Teil der Recording Academy, denn sobald man für einen Grammy nominiert wird, hängt man da automatisch mit drin", erklärt der Sänger und Bassist. "Man kriegt die Wahlbögen bereits Monate zuvor und in jeder Kategorie gibt es wirklich hunderte, wenn nicht sogar tausende Auswahlmöglichkeiten. Eine Band von Fünfen zu sein, die aus dieser schieren Masse schlussendlich nominiert werden, fühlt sich einfach unglaublich an."

Auf die Frage, ob MASTODON enttäuscht waren, den Award erst nach dreimaliger Nominierung zu gewinnen, reagiert Sanders gelassen: "Wir sind zu jeder der drei Verleihungen hingegangen, aber enttäuscht war keiner von uns, als unser Name nicht genannt worden ist. Ganz ehrlich – bei so vielen Künstlern unter den Fünf zu sein, die nominiert werden, ist schon an sich eine große Errungenschaft."

MASTODON-Drummer Brann Dailor vergleicht die Grammy-Auszeichnung mit dem berühmt-berüchtigten, von vielen bereits totgeglaubten amerikanischen Traum: "Es ist cool, dass Bands wie wir überhaupt für so eine Auszeichnung in Frage kommen. Im ersten Moment spielen wir noch in irgendwelchen Kellern und buchen unsere eigenen Tourneen – und ehe man es sich versieht, steht man bei den Grammy Awards auf der Bühne. Das hat schon etwas vom American Dream, finde ich."

 

Sevendust beginnen Mastering zu "Kill The Flaw"-Nachfolger

Wed, 01/31/2018 - 10:10

SEVENDUST beginnen mit dem Mastering zum Nachfolger des 2015er Albums "Kill The Flaw". Das neue Album der Band aus Atlanta, Georgia erscheint im Laufe des Jahres über Rise Records. Aufgenommen wurde das kommende Album im Studio Barbosa in Gotha, Florida von Produzent Michael "Elvis" Baskette, welcher auch schon für Künstler wie ALTER BRIDGE und SLASH an den Reglern saß.

In einem Interview mit Good Company spricht Sänger Lajon Witherspoon über den Aufnahmeprozess: "Wir haben innerhalb von 33 Tagen so viel mehr geschafft, als ich bis jetzt in meinem ganzen Leben. Ich habe mein Aufnahmepensum von 14 Tagen innerhalb von neun Tagen aufgenommen, um ein wenig verlorene Zeit wieder reinzuholen. Ich habe mich aber auch fit gefühlt, also wollte ich zwei Songs pro Tag einsingen. Und die Aufnahmesession mit Baskette war definitiv ein Erlebnis – für mich war es die beste Session meines Lebens. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich älter und vernünftiger geworden bin, aber Baskette hat seine ganz eigene Art an Aufnahmen heranzugehen. Das habe ich so vorher noch nicht gesehen."

Laut Witherspoon musste Baskette vor den Aufnahmen aus circa 60 neuen SEVENDUST-Songs auswählen. "Ich habe mich während den Aufnahmen auch als ein stärkerer Sänger gefühlt", betont der Frontman. "Baskette hat aus mir einen besseren Sänger gemacht und wirklich alles aus mir herausgekitzelt. Ich hoffe, möglichst bald wieder mit ihm arbeiten zu können – von mir aus auch gerne länger als 33 Tage."

Adrenaline Mob: Russell Allen ging nach David Zablidowskys Tod "durch die Hölle und zurück"

Wed, 01/31/2018 - 09:55

ADRENALINE MOB-Frontmann Russell Allen sprach jüngst in einem Interview mit "Livejournal" darüber, wie er mit dem Tod seines Bandkollegen David Zablidowsky bei einem Tourbusunfall umging und wie schwer es anfangs für ihn war, wieder auf die Bühne zu gehen.

"Die Bühne war für mich der sicherste Ort der Welt, dort fühle ich mich zu Hause", so Allen über den aktuellen Stand der Dinge. "Ich gehe auf die Bühne, und was auch immer ich dann sage, kommt direkt aus meinem Herzen. Es gibt keinen Filter."

Allerdings hätte Russell die Tour mit dem TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA nach dem Tod seines Freundes und Bandkollegen David, der auch bei TSO aktiv gewesen war, um ein Haar nicht angetreten:

"Ich glaube, ihr seht hier einen Mann, der durch die Hölle und zurück gegangen ist. (…) Es war viel zu verarbeiten, es war sehr schwer für mich. Dave zu verlieren war für alle von uns sehr schwer... und ich war dabei, wisst ihr? All das im Sommer durchzumachen war wirklich heftig für mich und meine Familie. Und dann wieder rauszugehen und Leute zu treffen, mit denen er 17 Jahre lang etwas zu tun hatte... Ich kannte Dave schon sehr lange, weil er und sein Bruder Paulie vor Ewigkeiten bereits die Konzerte für SYMPHONY X eröffneten. Ich wusste nicht, ob ich zurückkehren würde, aber mein Therapeut und meine Ärzte sagten: 'Das ist gut für dich. Du musst da rausgehen und damit konfrontiert werden, du musst wieder auf Tour gehen.' Schon allein wieder in einen Tourbus einzusteigen, war schwierig genug, ein echter Horror für mich. Ich hatte wirklich Angst. Die ersten paar Nächte konnte ich in dem Ding nicht schlafen, und die Pyro-Effekte waren für mich ein großer Trigger. Es waren winzige Schritte, mit denen ich da durchging. Alle auf Tour waren so liebenswürdig, unterstützend und nett, aber es war hart. Und es war schwer, meine Frau und meine Kinder zurückzulassen, nachdem ich beinahe alles verloren hätte. Die letzten Monate waren eine schwierige Reise für mich, um es vorsichtig auszudrücken."

Disturbed offenbar aktuell im Studio

Wed, 01/31/2018 - 09:24

DISTURBED scheinen derzeit wieder im Tonstudio zu sein, was bedeuten würde, dass die Band seit dem 2015 erschienenen "Immortalized"-Album erstmals neue Musik aufnimmt. Gestern teilte die Combo um David Draiman (v.) auf ihrer Facebook-Seite ein Bild von einem Mischpult und kommentierte dies mit "Wir fangen an...". Bereits vor einem Jahr hatte Draiman Pläne für eine weitere Studioplatte angedeutet und außerdem verraten, dass DISTURBED zuvor noch eine Akustik-EP aufnehmen und veröffentlichen möchten. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Hammerfall: Neue Studioaufnahmen beginnen Anfang 2019

Wed, 01/31/2018 - 08:52

HAMMERFALL wollen Anfang des kommenden Jahres wieder das Studio entern, um ihren nächsten Langspieler einzutüten. Zuvor sind die Schweden voll und ganz mit Hallen- und Festivaltouren beschäftigt, wie Bassist Fredrik Larsson erklärt:

"Wir werden vermutlich Anfang nächsten Jahres mit den Aufnahmen beginnen, also bleibt noch genug Zeit, um neues Material zu schreiben. Nach der US-Tour werden wir dieses Jahr bei einigen Festivals im Sommer auftreten."

Im Anschluss könnt ihr euch das komplette Interview mit Fredrik und Gitarrist Oscar Dronjak anschauen. Viel Spaß!

 

Anthrax: Scott Ian kann verstehen, dass Slayer aufhören wollen

Tue, 01/30/2018 - 20:11

ANTHRAX-Gitarrist Scott Ian hat sich in einem aktuellen Interview mit Meltdown zu SLAYER geäußert, die vor einer Woche ihre finale Abschiedstour angekündigt hatten. Dabei sagte Ian unter anderem, dass er die Entscheidung der Band verstehen würde. ANTHRAX sind zusammen mit LAMB OF GOD, TESTAMENT und BEHEMOTH als Support bei den letzten Terminen in Nordamerika dabei.

"Wir sind offensichtlich schon seit langer Zeit befreundet, haben in den letzten sieben oder acht Jahren aber nur sehr wenige Shows zusammen gespielt", so der ANTHRAX-Gitarrist im Interview. "Dann haben wir vor ein paar Monaten diesen Anruf bekommen, ob wir Teil der ganzen Sache sein wollen. Von dem Moment an, als uns unser Agent davon erzählt hat, war allerdings nicht von einer Abschiedstour die Rede. Es stand nur die eine Frage im Raum: 'Wollt ihr ein Teil dieses abgefahrenen Metal-Packets mit SLAYER, LAMB OF GOD, TESTAMENT und BEHEMOTH sein?"

Weiterhin fügte Ian hinzu, dass er von SLAYERs geplantem Abschied nichts gewusst hätte, bis die Band es offiziell bekanntgegeben hätte. "Ich habe es wie jeder andere dort draußen gesehen, das ist der Anfang vom Ende. Und ich dachte mir nur, wow, ich hatte keine Ahnung. Offensichtlich bin ich mit den Jungs befreundet und von ihnen wusste ich, dass dieser Tag kommen würde und ihr Terminplan lange nicht mehr so voll ist, wie er es einmal war. Aber ich wusste nicht, dass es jetzt passiert."

Nichtsdestotrotz würde er die Entscheidung von Kerry King, Tom Araya und co. verstehen, so Ian. "Ich verstehe es. Es ist offensichtlich. Sie haben vor einigen Jahren Jeff verloren und das war eine wirklich gewaltige Sache. Gary ist ein Wahnsinniger an der Gitarre und es gibt niemanden, der diese Rolle besser hätte übernehmen können als Gary Holt. Trotzdem haben sie Jeff verloren und besonders für Tom und Kerry wird es niemals wieder wie früher sein. Ich kann verstehen, dass sie diese offensichtlich äußerst schwere Entscheidung treffen konnten."

Orphaned Land zeigen "Unsung Prophets & Dead Messiahs"-Track-By-Track-Video

Tue, 01/30/2018 - 17:03

ORPHANED LAND haben einen Track-By-Track-Guide zu ihrem aktuellen Studioalbum "Unsung Prophets & Dead Messiahs" ins Netz gestellt. Im Video spricht Frontmann Kobi Farhi über das Konzeptalbum und die neuen Songs der israelischen Progressive-Folk-Metaller. Den Clip könnt ihr euch untenstehend ansehen. "Unsung Prophets & Dead Messiahs" ist am 26. Januar über Century Media Records auf den Markt gekommen und wurde von Produzent Jens Bogren abgemischt.

Seht euch das "Unsung Prophets & Dead Messiahs"-Track-By-Track-Video hier an:

Belphegor: 'Baphomet'-Live-Clip veröffentlicht

Tue, 01/30/2018 - 15:28

BELPHEGOR stellen heute ihr neues Live-Video zu 'Baphomet' vor, bevor die Black-Deather auf der "70.000 Tons Of Metal"-Kreuzfahrt durch die Karibik schippern. Mitgeschnitten wurde das Video beim schwedischen Festival Saving Christmas im Dezember 2017. Finden könnt ihr 'Baphomet' auf dem aktuellen Album "Totenritual".

Viel Spaß beim Anschauen!

 

CoreLeoni: 'Walk On Water'-Live-Video veröffentlicht

Tue, 01/30/2018 - 15:06

CORELEONI verkürzen eure Wartezeit auf ihr Album "The Greatest Hits - Part 1" mit dem neuen Live-Clip zu 'Walk On Water'. Am 23. Februar bringt die Combo um GOTTHARD-Gitarrist Leo Leoni und RAINBOW-/LORDS OF BLACK-Sänger Ronnie Romero ihren Langspieler via Frontiers Music auf den Markt, auf dem alte GOTTHARD-Tracks neu interpretiert werden. "Diese Songs liegen mir sehr am Herzen und sie sind Teil einer Zeit, die mir für immer im Gedächtnis bleiben wird", so Leoni.

Die "Greatest Hits - Part 1"-Tracklist:

01. Il Padrino
02. Firedance
03. Downtown
04. Higher
05. Get It While You Can
06. In The Name
07. Let It Be
08. All I Care For
09. Walk On Water
10. Here Comes The Heat
11. Tell No Lies
12. Ride On
13. Anytime Anywhere
14. El Traidor (Bonustrack CD-Edition)

 

Ayreon Universe präsentieren 'Everybody Dies'-Live-Video

Tue, 01/30/2018 - 14:33

AYREON UNIVERSE veröffentlichen am 30. März ihre "The Best Of Ayreon Live"-DVD//Blu-ray/CD/LP und packen bei uns als Vorgeschmack den Live-Clip zu 'Everybody Dies' aus. Am 15., 16. und 17. September 2017 traten insgesamt 16 Gastsänger und 11 Musiker zusammen auf. Unter anderem Floor Jansen (NIGHTWISH), Damian Wilson (HEADSPACE, ex-THRESHOLD), Hansi Kürsch (BLIND GUARDIAN) Marco Hietala (NIGHTWISH) und Anneke Van Giersbergen (VUUR) fanden sich bei diesen ganze besonderen Konzerten zu AYREON UNIVERSE zusammen. Mastermind Arjen Lucassen kommentiert den Live-Clip:

"Ich bin extrem stolz, euch das ersten kompletten Live-Video von der kommenden AYREON UNIVERSE-DVD/Blu-ray zu präsentieren. Ich habe 'Everybody Dies' ausgesucht, weil das nicht nur einer meiner persönlichen Favoriten ist, sondern auch viele der fantastischen Sänger vereint und jede Menge Aktivität und Bewegung auf der Bühne zeigt. Der Track ist verdammt schwer zu spielen, aber ich muss sagen, dass die Band es total gut gemacht hat! Hoffentlich gefällt es euch."

Film ab für den 'Everybody Dies'-Live-Clip!

 

Slayer: Video-Interview mit Kerry King von Rock Guerilla.tv Vol. 3 ist online

Tue, 01/30/2018 - 12:28

SLAYER kündigten kürzlich ihre finale Welttournee an - für uns Grund genug, in unseren Videoarchiven zu graben und für euch dieses Interview mit Gitarrist Kerry King online zu stellen. Erstmals erschien der Clip auf unserer "Rock Guerilla.tv"-DVD Vol. 3 von 2005, doch Kings Ansichten zum "Christ Illusion"-Cover-Artwork sowie den Themen Zensur und SLAYERs Erben wollten wir euch auf keinen Fall vorenthalten.

Viel Spaß beim Anschauen!

 

Accept: "Stalingrad"-Album in Russland mit Gold ausgezeichnet

Tue, 01/30/2018 - 11:36

ACCEPTs Langspieler "Stalingrad" von 2012 wurde in Russland mit dem Gold-Status ausgezeichnet. Der Titelsong der Scheibe greift den entscheidungsrelevantesten Kampf während des Zweiten Weltkriegs bzw. des Großen Vaterländischen Krieges (sowjetische Bezeichnung des Deutsch-Sowjetischen Krieges) auf. Gitarrist Wolf Hoffmann freut sich über die Ehrung:

"Danke, RUSSLAND! DANKE, SOYUZ! Unser erstes Gold für "Stalingrad" in unserem 'neuen' ACCEPT-Leben! Wir sind begeistert und können es nicht erwarten, euch wiederzusehen!"

ACCEPT & NIGHT DEMON live:

02.02.18  Saarbrücken - Garage
03.02.18  CH-Lausanne - Les Docks
04.02.18  Frankfurt - Batschkapp
09.02.18  Oberhausen - Turbinenhalle

Septic Tank: "Rotting Civilisation" erscheint am 16. April

Tue, 01/30/2018 - 11:19

SEPTIC TANK, die Band um ex-NAPALM DEATH/CATHEDRAL-Sänger Lee Dorrian, veröffentlicht ihr Debütalbum "Rotting Civilisation" am 16. April. Das erste Album der Briten erscheint über Dorrians Label Rise Above Records und bietet metallischen Hardcore, beeinflusst von Bands wie DISCHARGE, HELLHAMMER, MOTÖRHEAD, SEPTIC DEATH & SIEGE.

SEPTIC TANK wurden bereits in den frühen Neunzigern gegründet, sind aber ebenso schnell wieder verschwunden, wie sie auftauchten. Das damalige CATHEDRAL-Nebenprojekt spielte seine erste Show 2013 im Vorprogramm von REPULSION und NECROPHAGIA. Im selben Jahr veröffentlichte die Band auch ihre bis dato einzige, selbstbetitelte EP.

At The Drive-In: "Diamanté"-EP jetzt auch digital erhältlich

Tue, 01/30/2018 - 10:52

AT THE DRIVE IN veröffentlichen ihre "Diamanté"-EP pünktlich zu den anstehenden Konzerten Ende Februar als digitalen Download. Die EP der US-Amerikaner war zuvor nur als 10"-Vinyl erhältlich und wird jetzt via Rise Records auf allen gängigen Plattformen veröffentlicht.

Bei "Diamanté" handelt es sich um die aktuellste Veröffentlichung der Band, die drei Songs wurden im Sommer 2017 im Clouds Hill Studio in Hamburg aufgenommen, von Gitarrist Omar Rodriguez-Lopez selbst produziert und von Johann Scheerer gemixt.

Schlagzeuger Tony Hajiar über das Release: "Seit wir unser Tour im März 2016 gestartet haben, wollten wir unsere neue Musik unbedingt mit unseren Fans teilen. Wir hatten Glück, das wir unser letztes Album "In-ter a-li-a" und unsere EP "Diamanté" so problemlos veröffentlichen konnten. Wir freuen uns, unsere Musik mit der Welt zu teilen und auf unserer kommenden Tour mit DFA 1979 und LE BUTCHERETTES auftreten zu können."

AT THE DRIVE-IN live 2018:

25.02.18  Wiesbaden - Schlachthof
26.02.18  Berlin - Columbiahalle
02.03.18  Hamburg - Sporthalle
03.03.18  Köln - Palladium

Korn: Jonathan Davis veröffentlicht Solo-Debüt im Sommer

Tue, 01/30/2018 - 10:12

KORN-Frontmann Jonathan Davis wandelt neben seiner Bandkarriere auch auf eigenen Pfaden und wird im Sommer sein erstes Soloalbum via Sumerian Records veröffentlichen. Die erste Single 'What It Is' wurde samt Video bereits ausgekoppelt. Der Sänger, Songschreiber, Multiinstrumentalist und Produzent verrät über die kommende Platte:

"Es hat zehn Jahre gedauert, und ich bin so froh, dass dieses Projekt nun endlich rauskommt. Das ist etwas, das mit sehr am Herzen liegt, und ich freue mich darauf, dass die Welt es endlich hören kann. Diesmal hole ich die Hörer aus der Düsternis (die sie von mir gewohnt sind) heraus und zeige ihnen einen Ort, der spirituell und positiv ist und sie zum Nachdenken anregt. Es ist einfach nur Kunst. Ich habe mit KORN Leben verändert, aber mit diesem Zeug wollte ich das Bewusstsein öffnen."

Jonathan Davis live:

01.06.18  Rock am Ring
02.06.18  Rock im Park
04.06.18  Hamburg - Gruenspan (exklusive Headliner-Show)
15.06.18  AT-Wien - Nova Rock Festival

 

Inglorious: 'Read All About It'-Live-Akustikvideo ist online

Tue, 01/30/2018 - 09:26

INGLORIOUS enterten vor Kurzem den YouTube Space in London und nahmen dort mehrere Live-Akustik-Videos auf. Heute könnt ihr euch den Clip zum Song 'Read All About It' vom aktuellen Album "II" in der Unplugged-Version anschauen. Gefilmt wurde das Video der britischen Hardrocker von Timecode Pro.

INGLORIOUS sind:

Nathan James - Gesang
Andreas Eriksson - Leadgitarre
Drew Lowe - Gitarre
Colin Parkinson - Bass
Phil Beaver - Drums

Viel Spaß mit dem Clip!

 

Pages